PROJEKT 3: Ausbildungs- und Studienplätze – Indien

Für junge Menschen ist eine qualifizierte und praxisorientierte Berufsausbildung wichtiger denn je. Gefragt sind Ausbildungen in handwerklichen Berufen sowie in Dienstleistungsberufen in der Computerbranche und im Industrie-, Textil- und Gesundheitsbereich sowie auch theologische Ausbildungen, Lehrerseminare, technische Fachhochschulen. Jugendliche mit einer Berufsausbildung haben keinerlei Schwierigkeiten, gute Stellen zu finden. So haben Erhebungen unter ehemaligen Lehrlingen gezeigt, dass sich die jungen Berufstätigen sehr gut ins Arbeitsleben haben einfügen können und heute teilweise leitende Stellungen in verschiedensten Betrieben innehaben oder selbständig wurden. Viele von ihnen sind auch wertvolle Mitarbeiter in christlichen Werken in Indien geworden.

 

Wenn Sie diese Spendenaktion unterstützen, ermöglichen Sie jungen Menschen eine Berufsausbildung, die sich eine Ausbildung finanziell nicht leisten können. Sie investieren in die Zukunft junger Menschen, welche ihnen gute Chancen im Arbeitsmarkt und finanzielle Unabhängigkeit ermöglichen wird.


 

Aktuell bietet unser Projektpartner GEMS eine breite Palette von Ausbildungsmöglichkeiten an. Z.B.:

einjährige Berufsausbildungen für junge Frauen zur Näherin und für junge Männer zum Mechaniker, Schlosser oder Schweisser
zweijährige Ausbildungen zum Elektriker, Automechaniker, technischer Zeichner oder zur Krankenschwester
dreijähriges Studium in den Fachrichtungen Maschinenbau, Bauingenieurwesen, Elektrik, Elektrotechnik oder Computerwissenschaft.

 

Spendenziel 2020: Fr. 10'000.-


 

Jetzt spenden

oder nutzen Sie eine der folgenden Online Spenden Zugänge:

Spenden mit Paypal
 
×